Danke!

Nach knapp dreizehn Monaten bin ich seit einer Woche wieder bei meiner Familie und Freunden. Es tut gut Zeit mit Euch zu verbringen. Ihr wart und seid mir ein Anker, wenn das Leben Wellen schlägt.

Danke an all die Menschen, die wir auf unserer Reise kennenlernen durften. Ob andere Reisende oder Einheimische, Arme und Reiche, Schwarze, Weisse und Andersfarbige, Glückliche und Traurige, Moslems, Juden, Hindus und Christen, Junge und Alte – durch Euch und unsere Unterhaltungen verstehe ich die Welt und die Zusammenhänge ein bisschen besser!

Allen, die hin und wieder auf meinen Reiseblog geklickt und ein wenig mit uns gereist sind, möchte ich ebenfalls danken. Ihr seid unter anderem der Grund, weshalb ich mit Freude geschrieben habe. Ganz besonderen Dank für jeden Eurer Kommentare!

Zu guter Letzt möchte ich Dir, Marie, für alles was wir während der vergangenen 11 Jahre zusammen erlebt haben danken. Du bist der Mensch, der mir während dieser Zeit stets zur Seite gestanden ist. Der mich in den Arm nahm, wenn ich abzuheben drohte. Der mich gehen lies, wenn ich aufbrechen wollte. Jemand bei dem ich unweigerlich denke, wie schön du bist – innen wie aussen!

Ganz viel Freude und Liebe auf Deiner weiteren Reise durch das Leben!

 

 

Was ich vorher schon geahnt habe, wurde mir in den vergangenen Monaten immer bewusster:

Wir alle sind Riesen, auch wenn wir uns manchmal klein fühlen

 

 

0 Kommentare zu “Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.